Qualitätszertifikat Darmvorsorge 2017

Endoskopie-Zentrum

Allgemeine Patienten-Informationen
zu den Untersuchungen Gastroskopie und Coloskopie


Endoskopie-Info pdf
Liebe Patientin, lieber Patient!
Sie planen eine Gastroskopie (Magenspiegelung) bzw. Coloskopie (Darmspiegelung). Beide Untersuchungen werden aufgrund von Beschwerden oder als Vorsorge durchgeführt. In vielen Fällen werden gleich beide Untersuchungen an einem Termin gemacht. Bei uns werden Sie von routinierten Spezialisten mit modernster Technologie persönlich untersucht und betreut. Wir liefern Ihnen vorher alle wichtigen Informationen und werden Ihnen die Untersuchungen so angenehm wie möglich gestalten.

Vorgespräch
Wir bitten Sie einen Termin für ein Vorgespräch zur endoskopischen Untersuchung
zu vereinbaren. Dieses Vorgespräch findet in unserer Ordination statt.
Dabei erhalten Sie Ihren Untersuchungstermin, alle nötigen Informationen
und Informationsblätter für Ihre Untersuchungen. Bitte lesen Sie diese Unterlagen
genau durch und fügen Sie die benötigten Daten in die Fragebögen ein!

Untersuchungstermin
Bitte kommen Sie mindestens 15 Minuten vor Ihrem vereinbarten Termin in die Ordination und melden Sie sich bei der Rezeption an! Sie werden umgehend zu Ihrer Untersuchung weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass ein zu spätes Kommen nicht nur den Beginn Ihrer eigenen Untersuchung, sondern auch die Untersuchungstermine aller nachfolgenden Patienten verzögern würde!

Gastroskopie


Die Gastroskopie (Magenspiegelung) ist ohne Betäubung nicht schmerzhaft, jedoch eine unangenehme Untersuchung. Daher empfehlen wir Ihnen dafür eine Sedierung in Form eines Beruhigungsmittels oder eines Schlafmittels oder zumindest einen betäubenden Rachenspray zu wählen.


Was Sie für die Gastroskopie benötigen
  • Sie müssen nüchtern sein
  • Infoblatt „Vorbereitung für Gastroskopie“ lesen
  • Patientenaufklärung ausgefüllt und unterschrieben mitbringen
  • Infoblatt „aktuelle Einnahme von Medikamenten u. Allergien“ ausgefüllt u. unterschrieben mitbringen
  • bei Sedierung: Infoblatt „Sedierung“ ausgefüllt und unterschrieben mitbringen
  • ein Handtuch mitbringen
  • Infoblatt „Verhaltensmaßnahmen nach einer Endoskopie“ nach der Untersuchung lesen

Coloskopie


Sie erhalten vor jeder Coloskopie eine spezielle Untersuchungshose damit Ihre Intimsphäre gewahrt bleibt. Eine Coloskopie nimmt nicht nur deutlich mehr Zeit als eine Gastroskopie in Anspruch, sondern kann insbesondere bei schwierigen anatomischen Voraussetzungen auch etwas schmerzhaft sein. Daher ist eine Sedierung mit einem Beruhigungsmittel oder einem Schlafmittel durchaus sinnvoll!

Ernährung vor Coloskopie pdf
Info Darmspüllösung pdf

Was Sie für die Coloskopie benötigen
  • Sie müssen vorbereitet sein lt. Infoblatt „Vorbereitung für Coloskopie“
  • Sie müssen die Darmspüllösung lt. Infoblatt „Einnahme der Darmspüllösung“ eingenommen haben
  • Patientenaufklärung ausgefüllt und unterschrieben mitbringen
  • Infoblatt „aktuelle Einnahme von Medikamenten u. Allergien“ ausgefüllt u. unterschrieben mitbringen
  • bei Sedierung: Infoblatt „Sedierung“ ausgefüllt und unterschrieben mitbringen
  • ein Badetuch mitbringen
  • Infoblatt „Verhaltensmaßnahmen nach einer Endoskopie“ nach der Untersuchung lesen
Sedierung
  • Infoblatt „für die Sedierung“ lesen und ausgefüllt und unterschrieben mitbringen
  • vor der Sedierung wird eine Venenverweilkanüle (Venflon) gelegt
  • Ihre Sedierung wird nur solange aufrechterhalten wie dies absolut notwendig ist
  • nach einer Sedierung dürfen Sie für 24 Stunden kein Fahrzeug lenken, keine wichtigen Entscheidungen treffen und keine Maschinen bedienen.
Nach der Untersuchung
  • Sie bekommen nach der Untersuchung einen Befund und werden von der behandelnden Ärztin bzw. dem behandelnden Arzt über die ersten Ergebnisse aufgeklärt.
  • Wenn Sie eine Sedierung erhalten haben, werden Sie nach der Untersuchung in den Aufwachraum transferiert und ruhen sich unter ärztliche Kontrolle noch solange aus, wie dies notwendig ist.
  • Nach einer Gastroskopie muss das Nachlassen der lokalen Betäubung im Rachenraum abgewartet werden (ca. 60 Minuten) damit Sie wieder essen und trinken können, weil diese Betäubung den Schluckreflex beeinträchtigt.
  • Nach einer Coloskopie können Sie alles essen bzw. trinken.
Wartezeiten
Bitte planen Sie am Tag Ihrer Untersuchung ausreichend Zeit ein, weil es trotz Ihres konkreten Termins zu ungeplanten Verzögerungen kommen kann. Wir wollen Ihnen sowie auch allen anderen Patienten die benötigte Zeit widmen, die für eine optimale Befunderhebung und Versorgung notwendig ist. Wir bitten daher um Verständnis, falls Ihnen gegebenenfalls Wartezeiten zugemutet werden müssen.

Weitere Fragen bzw. Informationen
Sollten Sie noch weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch während der Ordinationszeiten.

Wir hoffen, dass wir Ihren Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich gestalten können und wünschen Ihnen alles Gute!

Doz. Dr. Wolfgang Sieghart & Ihr Imed19 Endoskopie-Team
Endoskopie Hotline: 01 367 13 98